koelnring
Willkommen auf Website von Köln-Ring

Übergang von Johannes Schmitz auf Angelika Bakos:

Von l. n. r.: Dr. Ulrich Soénius, Angelika Bakos und Johannes Schmitz
Der Staffelstab ist (fast) weitergereicht: Nach mehr als 35 Jahren an der Spitze der Köln-Ring gGmbH, zu der heute unter dem Dach der gemeinnützigen Stegerwald-Stiftung auch die MUM Mensch und Mensch gGmbH und die Stegerwald-Betriebsgesellschaft gGmbH gehören, wechselt Johannes Schmitz im Mai diesen Jahres in den Ruhestand. Schon seit Anfang November ist seine Nachfolgerin als Geschäftsführerin des Verbundes, die 54-jährige Angelika Bakos, in der Domstadt aktiv. Die Zentrale liegt An St. Heinrich in Deutz. „Es ist wunderbar, dass Johannes Schmitz in diesen Übergangsmonaten noch an meiner Seite ist“, sagt die zuletzt für die Alexianer am Standort Münster tätig gewesene, in Rheine geborene Fachfrau. Für sie war es selbstverständlich, im Zuge der Amtsübernahme auch ihren Wohnsitz nach Köln zu verlegen. Angelika Bakos ist Master für Health Business Administration, Diplom-Pflegewirtin und Fach-Krankenschwester für Psychiatrie. „Damit ist sie vielfältig für die neue Aufgabe qualifiziert“, freut sich Dr. Ulrich Soénius, der Vorsitzende des Stiftungsrates der Stegerwald-Stiftung, der sie in Köln begrüßte.

Die Köln-Ring gGmbH

Psychisch krank zu sein bedeutet häufig auch allein zu sein und Probleme bei der Verrichtung alltäglicher Angelegenheiten des Lebens zu haben. Auch Isolation und soziale Ausgrenzung führen häufig zu immer wieder kehrenden Krankheitseinbrüchen. Die Problemlagen können sich in allen Lebensbereichen abzeichnen, zum Beispiel beim Wohnen, bei der Ernährung und der Aufrechterhaltung der eigenen Gesundheit, beim Zusammenleben mit anderen Menschen, bei der Arbeit und bei fehlender Strukturierung des Tages.
Wir bieten in der Köln-Ring gGmbH unterschiedliche Hilfs- und Unterstützungsangebote für psychisch erkrankte und behinderte Menschen, deswegen halten wir je nach Bedarfslage, unterschiedliche Betreuungsformen vor!
Die Köln-Ring gGmbH, in Trägerschaft der Stegerwald-Stiftung und des Caritasverbandes für die Stadt Köln e.V., unterstützt psychisch erkrankte und behinderte Menschen mit unterschiedlichen Hilfsangeboten, von kleinen, dezentralen Wohnheimen über ambulant betreutes Wohnen bis zur Tagesstruktur. Wir wollen dabei helfen, ein Leben mit und trotz der Erkrankung und ihren Folgen zu ermöglichen.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren regelmäßigen Kanzlei-Newsletter. Anmeldung
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.